BuiltWithNOF

Die Fahrt mit dem Glacierexpress,war ein Geschenk zur Silberhochzeit

zug25
zug25
fahne-schweiz-animiert
IMGP3163

Ankunft im Hotel Chur

IMGP3165
logo
zug25
zug25
fahne-schweiz-animiert
chur1
CAZAVQHYCA15CSXDCA8D6RUDCAR3NFGJCABB6TTZCAQ0J193CAYFRNGGCABPY1Y0CA5HKJV9CASYVQHFCAF09G2GCA1LQUV1CAOCMVIICAVQA0ZZCARWQOBWCA50A5PMCAHVGXPPCAHCNJRL
chur12
CAZAVQHYCA15CSXDCA8D6RUDCAR3NFGJCABB6TTZCAQ0J193CAYFRNGGCABPY1Y0CA5HKJV9CASYVQHFCAF09G2GCA1LQUV1CAOCMVIICAVQA0ZZCARWQOBWCA50A5PMCAHVGXPPCAHCNJRL

Im Hotel Chur hatten wir die erste Übernachtung.Chur ist die Hauptstadt von Graubünden und eine der ältesten Orte der Schweiz.

glacier Zug
IMGP3175

Am nächsten Morgen ging es zum Bahnhof von Chur.Von dort mit einem Regiozug nach Disentis,wo wir dann in den Glacier Express einstiegen..

Von Disentis bis Zermatt hatten wir ca 160 Km durch die Schweizer Bergwelt vor uns.Die Bahn passiert 291 Brücken und Viadukte.An Höhe klettert er auf 2033m zum Oberalp Pass empor.

herta im zug 300

Der Glacier Zug gilt als der langsamste Schnellzug der Welt

300
Herta im Zug

Herta studiert schon mal die Rute.

IMGP3190

Wir hatten erste Klasse im Panoramawagen gebucht.Die Fenster reichen bis zum Dachgewölbe,somit hat man eine tolle Rundumsicht auf die umliegenden Berge und Täler.

IMGP3191

Blick auf Andermatt

IMGP3199
IMGPBach

Die typischen Brücken für diese Gegend

IMGP3184

Schnee auf den Oberalp Pass 2033 Meter

 

IMGP3188

Fahrt durch grüne Täler

Ankunft in Zermatt

Am späten Nachmittag kamen wir im weltberühmten Walliser Ferienort Zermatt an.Am Bahnhof wurden wir schon erwartet und wurden mit Elektrofahrzeugen zu unserem Hotel gebracht.

IMGPhotel butterfly

Best Western Hotel Butterfly

IMGPZermatt3

Menschenleere Gassen

IMGPZermatt5
IMGPZermatt1

Nachdem wir unsere Koffer im Zimmer hatten,entschlossen wir uns zu einem Erkundungstripp durch Zermatt.

IMGPZermatt2
zermattlogo
CA01YQUZCATWUZNRCAI50QITCASG3TCACAD1O06FCAB0ZED7CAD5OCEVCADKD310CALTILJSCA3Y54PRCABCDJPMCA4VNH5KCAAMFQFRCA4X0BK6CAG5690XCAH34WJ6CA8AS3QMCAL8HWVO IMGPZermatt4

Im Sommer ist viel los in Zermatt,aberim Winter ist die Hölle los.Da wird Zermatt von einem sportlich anspruchsvollen und zahlungskräftigem Publikum bevorzgt.Mit 14000 Betten,kann hier keine Rede mehr von einem idylischem Bergdorf sein.

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir bei strahlendem Sonnenschei,,die Fahrt auf das

Matterhorn

Matterhorn4
Sonne300
Sonne300

Wir wolltenuns natürlich das ganze aus der Nähe anschauen,also ging es am nächsten Morgen,bei strahlendem Sonnenschein zur Bahnstation,um mit der Zahnradbahn auf den Gornegrat hoch zu fahren.Fahrzeit ca 40 minuten,sowie eine Fahrpreis von 40,00 € pro Person Hin und Rückfahrt.

Das Begrüßungsteam war auch schon da

bernhadiner 2
foto00008
Bernhadiner Kopie

Mit den beiden konnte man sich fotografieren lassen.

Gerhard + Herta
Matterhorn5

Wir wollten uns natürlich auch mit dem Matterhorn im Hintergrund digital verewigen lassen.

Also Kamera heraus,ein freundliches Ehepaar angesprochen und siehe da,wo sinse her?

Aus Monnem,fum Waldhof.

Alla hopp hi schtelle un lache.Schun ware die Bilder gemacht.

Kommentar von Herta “der hot net so long gebraucht wie du”

Do hawischs wider ghabt.

Herta Matterhorn

Huch,

Isch bin jo so groß wies Matterhorn

Matterhorn6
Matterhorn8

Schmelzwasser

Schleierwolken

Matterhorn2
IMGPMatterhorn112
zum Restaurant

Von der Talstation hatte man immer noch einen tollen Ausblick auf das Matterhorn

zermatt1111
Zermatt1114
zermat1115
Pferd1

Nun hies es Abschied nehmen vomBergdorf Zermatt und dem Matterhorn

glacier Zug
Sonne107
Geld102
Geld103

nicht vergessen

Herta in Hotel

Die Reise mit dem Glacier Express war eine unsere schönsten Erlebnisse

Stern109
Stern109

ENDE

Stern109
Stern109
Stern109
Stern109
Stern109
BuiltWithNOF
[Home] [Reisen] [Schweiz] [Südtirol 07] [Frankreich 07] [Frankreich 08] [Frankreich 09] [Colmar] [Ägypten 2010] [Cornwall 2011] [Ostsee Mai 2017] [Unser Wohnmobil] [Rollerseite] [Link Seite]

test